FHD
Familienverbund Herz-Jesu Dielfen
  

Informationen

Montag, den 9. Aug. 2004 

 

Das Weltjugendtag-Kreuz macht Station auf der Eremitage 

Das Weltjugendtag-Kreuz ist seit 1984 laufend in Bewegung. Nachdem es Papst Johannes Paul II. der Jugend der Welt schenkte, hat es als Globetrotter viele Länder bereist. Es war zum Beispiel schon in Argentinien, Frankreich, den Vereinigten Staaten, Mexiko, Polen, Manila und Kanada. Es war in Krankenhäusern, Gefängnissen, Slums, Jugendzentren, Schulen und am Ground Zero in New York genauso wie in Einkaufszentren.

Das Weltjugendtag-Kreuz ist ein echter Globetrotter. Auf den Transportkisten des Kreuzes haben sich über die Jahre unzählige Aufkleber aus aller Welt angesammelt. Beide Kisten sind von ihnen übersät. In den vergangenen Monaten ist das Weltjugendtagskreuz durch 26 europäische Länder getourt. Dabei wurde es zum Beispiel im norwegischen Eis auf Hundeschlitten transportiert.

Das Glaubenszeichen ist der Vorbote der Weltjugendtage. Aus diesem Grund hat es am 4. April 2004 seinen „Pilgerweg der Versöhnung“ durch Deutschland in Berlin begonnen. Dort wurde es durch das Brandenburger Tor getragen.

Auf Initiative der Georgspfadfinder und des Vorbereitungskreises zum Weltjugend-Tag von St. Michael Siegen kam das vom Papst gestiftete »Weltjugendtag-Kreuz« nach Siegen. Die  Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg, DPSG Bundesstelle, hatte es  der Siegener Kirchengemeinde ermöglicht. In einer Prozession wurde das Kreuz vom Lindenbergfriedhof feierlich zum Kloster Eremitage getragen. In der Wallfahrtsanlage fand ein feierliche Messe statt. Anschließend wurde das Kreuz in die Kapelle des Klosters gebracht. In der Kapelle werden Kreuz und Ikone noch bis zum 13. Juli bleiben. Von Dienstag bis Donnerstag findet jeweils um 18.30 Uhr eine hl. Messe statt, die sich mit dem Weltjugendtagskreuz beschäftigt. 

 

 

Bitte klicken Sie auf die Bilder

                   

Vom Siegener Lindenbergfriedhof aus wurde das Kreuz in einer Prozession zum Kloster Eremitage gebracht.  Interessierte konnten sich am Weltjugendtagsmobil, das eigens aus Paderborn angereist war, über den bevorstehenden Event informieren.
  
Der WDR schickte ein Kamerateam zum dem großen Ereignis. Verantwortliche, wie hier Karin Kretschmer, und Mitglieder der Georgspfadfinder wurden interviewt. 
Auch die Messdiener aus Niederdielfen nahmen an der Messe teil. Im Bild Nöh und Bea.  Zahlreiche Siegener Geistliche waren anwesend. 
Es war eine sehr feierliche Messfeier, die von Dechant Wegener geleitet wurde. Jeder hat sein Kreuz zu tragen, war der Tenor der Messe. Der Bundeskurat der DPSG, Herr Guido Hügen, nahm auch an der Messe auf der Eremitage teil. Er mahnte in einem kurzen Statement die Jugendlichen Friedensbotschafter zu sein. Anschließend wurde das Kreuz und die Ikone in die Klosterkapelle gebracht.  

 

Zahlreiche junge Menschen trugen das Kreuz auf der Schulter. 

 

Wenn viele Menschen teilnehmen, dann ist auch ein großes Kreuz leichter zu tragen.  In der Kapelle des Klarissenklosters verbleibt das Kreuz und die Ikone bis einschließlich Freitag, den 13. Aug. 2004. In dieser Zeit findet täglich um 18.30 Uhr eine hl. Messe statt.  Das Kreuz und die Ikone in der Klosterkapelle Eremitage. 

 

Das Weltjugendtag-Kreuz Die Aufschrift auf dem Kreuz. Die Ikone

 

Stationen des Das Weltjugendtagskreuzes:

von - bis  (Erz-)Diözese oder Organisation  Stationen (Auswahl) 
04.04.-13.04.2004  Berlin, Start des Pilgerwegs   Palmsonntagsgottesdienst, Brandenburger Tor, Reichstag, Chrisammesse, Gedenkstätte KZ Sachsenhausen 
14.04-23.04.2004  Passau  Empfang in Passau, Jugendfußwallfahrt Altötting, Tag der Schulen 
24.04.-30.04.2004  Görlitz  Deutsch-polnische Grenze 
01.05.-13.05.2004  Erfurt  kreuzverbunden - Ökumenischer Akzent 
14.05.-15.05.2004  Zentrum für Berufungspastoral, Arbeitsstelle der DBK für die Pastoral der geistl. Berufe und kirchl. Dienste, Freiburg  Überdiözesane Sternwallfahrt im Anliegen der geistl. Berufe, Fulda, 15.05.04 
16.05.-23.05.2004  Bamberg  Diözesanjugendwallfahrt zur Burg Feuerstein, Zentrale Aufnahmestelle für Asylsuchende 
24.05.-04.06.2004  Trier  Ahrweiler, DPSG Pfingstlager, Jugendwallfahrt 'Route Echternach', Springprozession 
05.06.-16.06.2004  Fulda  Bonifatiusjubiläum (1250. Todestag des Hl. Bonifatius) 
16.06.-20.06.2004  95. Katholikentag, Ulm  Eröffnungs- und Abschlussfeier, Raum der Stille 
21.06.-30.06.2004  Hildesheim  26.06. Diözesanjugendtag 
01.07.-14.07.2004  Würzburg und Eichstätt  Würzburg: 04.-11.07. Diözesane Wallfahrtswoche, 08.07. Gedenktag des Hl. Kilian Eichstätt: 10.07. Diözesaner Jugendtag; 11.07. Diözesanes Wallfahrts- und Pilgerfest zu Ehren des Hl. Willibald 
15.07., 18.07.2004  Nationalverband der Pueri Cantores, Deutschland  Chorfestival und Weltkongress der Pueri Cantores, Köln 
16./17.07.-30.07.2004  Regensburg  17.07. Diözesaner Jugendtag 
31.07.-06.08.2004  Gemeinschaft Emmanuel  Internationales Forum Altötting 
07.08.-13.08.2004  Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg DPSG Bundesstelle  DPSG Bundessommerlager, Westernohe / Ab 09. Aug. im Kloster Ermemitage im Siegerland.
14.08.-15.08.2004  Katholische Landjugendbewegung KLJB Bundesvorstand  Weltkonferenz der Internationalen KLJB, Mouvement Internationale de la Jeunesse Acricole et Rurale Catholique MIJARC, Paderborn 
16.08.-20.08.2004  Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz, Bonn  Sekretariat der DBK 
21.08.-03.09.2004  Osnabrück  20.08. Jugendvesper und Nacht der Jugend, 29.08. Gedenkveranstaltung ehemaliges Emslandlager, 31.08. Insel Langeoog 
04.09.-05.09.2004  Diözese Münster, Offizialatsbezirk Oldenburg  04.09. Oldenburger Jugendtag und Nachtwallfahrt nach Bethen, 05.09. Wallfahrt nach Bethen, Oldenburger Bekenntnistag 
06.09.-12.09.2004  Dresden-Meißen  11./12.09. Bistumsjugendtag 
13.09.-22.09.2004  Limburg  12.-19.09. Diözesanes Kreuzfest 
23.09.-03.10.2004  Rottenburg-Stuttgart  25./26.09. Franziskusfest Kloster Siessen 
04.10-15.10.2004  Freiburg  07.-10.10. "72-Stunden-Aktion" 
16.10.-17.10.2004  Schönstatt-Bewegung in Deutschland  Schönstatt Delegiertentagung mit Gebetsnacht, Vallendar 
17.10.2004  Bund der St. Sebastianus Schützenjugend  Bundesjungschützentag, Wachtberg 
18.10.-26.10.2004  Paderborn  West-Ost-Pilgerweg durch die Erzdiözese 
27.10.-07.11.2004  Magdeburg  29.10. Jugendvollzugsanstalt Raßnitz